Wir haben aus einer riesigen Auswahl an Modellen am Markt, die TOP 5 Papierschredder in einer übersichtlichen Tabelle zusammengetragen. In diesen Vergleich ist unter anderem ein Papierschredder Test von unabhängigen Ratgeberportalen, die technischen Angaben der Hersteller und Erfahrungsberichte von Käufern mit eingeflossen. So fällt Ihnen das Schredder kaufen gleich viel einfacher.

Was ist ein Aktenvernichter?

Der Aktenvernichter dient der vollständigen und sicheren Vernichtung von Papierdokumenten. Das funktioniert dabei wie ein Schredder, in dem er Papier und abhängig vom Modell CDs, DVDs und Kredit- und Plastikkarten, auf denen persönliche Daten gespeichert sind, zerkleinert. Der Aktenvernichter besteht aus einem Motorblock mit Papiereinzug und den Schneidwerkzeugen und einem darunter befindlichen Auffangbehälter. Aktenvernichter sind je nach Bauart mit einer unterschiedlichen Sicherheitsstufe ausgestattet. Grundsätzlich wird zwischen den Streifenschnitt und den Partikelschnitt differenziert. Beide Schredderarten besitzen Vor- und Nachteile. Nachfolgend möchten wir in unserem Aktenvernichter Test darüber aufklären, welche Punkte in die Kaufentscheidung mit einfließen sollten und weshalb die Anschaffung eines Schredders durchaus empfehlenswert ist.

Wenn Sie einen Aktenvernichter kaufen möchten, gibt es jedich einige Dinge, welche Sie beachten muessen. Welche dies sind, erfahren Sie ebenfalls im Test.

Wie funktioniert der Aktenvernichter?

Ein Aktenvernichter wird oft auch als Papierwolf, Reisswolf, Papierschredder oder Büro-Schredder bezeichnet. In der Funktionsweise unterscheiden sich Aktenvernichter vor allem in der Schnittart:

Der Streifenschnitt:

aktenvernichter testDie einfache Ausführung eines Schredders sieht vor, das Papier in vertikal verlaufende schmale Streifen zu schneiden. Das Schneidwerk verfügt hier über zwei Wellen, die gegeneinander laufen und scharfkantige Räder besitzen, zum Schneidvorgang ineinandergreifen. Das Papier wird über die sich drehenden Wellen eingezogen und passiert die ineinandergreifenden Räder, was dazu führt, dass das Blatt in ebenmäßige Längsstreifen zerteilt wird. Die Breite der Streifen ist dabei davon abhängig, in welchen Abständen die Räder auf der Welle platziert sind.

Der Partikelschnitt bzw. Kreuzschnitt:

Während beim Streifenschnitt lediglich vertikale Streifen hervorgebracht werden, schneidet ein hochwertiges Aktenvernichtungsgerät das Papier in horizontaler Weise, was bedeutet, das Papier wird somit in viele kleine Abschnitte zerschreddert, von geringer Länge und von geringer Breite. Diese Art der Papierzerkleinerung wird gelegentlich auch als Kreuzschnitt oder Microschnitt definiert. Das hier im Einsatz befindliche Schneidwerk besitzt ebenfalls zwei gegenläufige Wellen. Die daraufliegenden scharfkantigen Räder sorgen für eine vertikale Zerteilung der Papierblätter. Um auch einen horizontalen Schnitt zu erhalten, ist das Rad mit einer scharfen Metallkante ausgestattet. Für ein gleichmäßiges Schneideergebnis ist die Anordnung der Räder leicht versetzt.

Die Vorteile beim Streifenschnitt bestehen unter anderem darin:

Der Papiereinzug kann eine größere Anzahl von Papierblättern aufnehmen und gleichzeitig zerschreddern.

Geräte arbeiten sehr leise.

Die Nachteile beim Streifenschnitt bestehen unter anderem darin:

Streifen erzeugen ein größeres Entsorgungsvolumen.

Die Sicherheitsstufe ist sehr gering.

Die Vorteile beim Partikelschnitt bestehen unter anderem darin:

Eine hohe Sicherheitsstufe kann erzielt werden.

Geringes Volumen des Schnittgutes.

Die Nachteile beim Partikelschnitt bestehen unter anderem darin:

Die verursachte Lautstärke ist relativ hoch.

Was bedeutet Sicherheitsstufe bei einem Aktenvernichter?

In Deutschland ist die Datensicherheit für einen Aktenvernichter in der DIN-Norm 32757 geregelt und dabei in fünf Aktenvernichter Sicherheitsstufen unterteilt. Unter Datensicherheit verstehen Juristen, dass der Verlust und Manipulation von Personen- oder unternehmensspezifischen Daten abgesichert sein muss. Eine zunehmende Sicherheitsstufe bedeutet kleinere Papierstücke. In der Sicherheitsstufe 1 ist die Streifenbreite für die Streifenschnitt-Technik auf max. 12 mm festgelegt. Bei der Kreuzschnitt-Technik hingegeben dürfen die Partikel eine Grundfläche von 10 cm2 nicht überschreiten. Die höchste Sicherheitsstufe 6 kann nur die Kreuzschnitt-Technik leisten. Bei dieser Stufe sind die vorgeschriebenen Werte mit max. 1 mm Breite und max. 5 mm Länge angegeben. Hier wird das Papier praktisch pulverisiert. Diese Sicherheitsstufe findet jedoch für Dokumente der höchsten Geheimhaltungsstufe Anwendung und sind damit eher bei der Regierung oder der Armee zu finden. Für die Büroarbeit und den Heimbedarf sind Aktenvernichter mit der Sicherheitsstufe 2 oder 3 völlig ausreichend.

Die einzelnen Sicherheitsstufen im Überblick:

  • Sicherheitsstufe 1: empfohlen für allgemeines Schriftgut ohne wichtigen Dateninhalt
  • Sicherheitsstufe 2: empfohlen für vertrauliche Dokumente
  • Sicherheitsstufe 3: empfohlen für besonders vertrauliche Unterlagen
  • Sicherheitsstufe 4: empfohlen für Schriftgut, welches der Geheimhaltung unterliegt.
  • Sicherheitsstufe 5: empfohlen für maximale Sicherheitsanforderungen

In welchen Situationen ist ein Aktenvernichter besonders empfehlenswert?

Um Unterlagen verschiedenster Art langfristig und rekonstruktionssicher zu vernichten, werden speziell dafür vorgesehene Aktenvernichter angeboten. Jedes Unternehmen ist mit diesen hilfreichen Gerätschaften ausgestattet, da der Schutz der Kundendaten höchste Priorität hat. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Behörde, Firma oder Ämter handelt, da relevante Kundeninformationen oder Rechnungen sollten direkt und fachgerecht vernichtet werden. Nur so wird dem Datenmissbrauch sicher entgegengewirkt. Diese Anforderungen werden natürlich auch an einen Privathaushalt gestellt.

Elektronisch arbeitende Aktenvernichter sind demzufolge keine hübsche Dekoration für den Arbeitsplatz oder den Haushalt, sondern stellen eine hohe Relevanz dar. Dabei bietet ein guter Aktenvernichter den optimalen Bedienkomfort und erleichtert die Vernichtung von Dokumenten enorm.

Warum ist die Anschaffung eines Schredders sinnvoll?

aktenschredderEin Datendiebstahl mit betrügerischen Absichten bringt häufig viel Ärger mit sich. Deshalb warnt die Polizei immer wieder regelmäßig davor, Dokumente, die persönliche und wichtige Daten enthalten, ungeschreddert im Altpapier zu entsorgen, da kriminelle Banden strukturiert Papiertonnen nach Kontoauszügen oder Versandhandel-Rechnungen absuchen und ihre Diebesbeute für skrupellose Machenschaften verwenden. Unternehmen bedienen sich schon seit langer Zeit der Hilfe von professionellen Aktenvernichtern, um wichtige kunden- oder betriebsinterne Daten zu schützen. Aber auch privaten Personen empfiehlt sich, wichtige Dokumente sicher und zuverlässig zu entsorgen. Es besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit des zeitaufwendigen Zerreißens des Papieres mit der Hand, die sichere Alternative stellt aber definitiv der Aktenvernichter dar.

Aktenvernichter kaufen – Auf diese Punkte sollten Sie unbedingt achten!

Neben den vorab bereits genannten Auswahlkriterien sollten jedoch auch andere Punkte Beachtung finden. Denn ein Aktenschredder zeichnet sich durch viele verschiedene Qualitätsmerkmale aus. Diese zu vergleichen hilft, das für sich perfekte Modell zu finden, welches auch den eigenen Anforderungen an Funktionalität und Haltbarkeit entspricht. Dabei ist nicht nur wichtig, einen Aktenvernichter günstig zu kaufen, sondern auch folgende Kaufkriterien sollten in die Entscheidung mit einfließen:

Schneidleistung:

Hier stellt sich die Frage, wie viele Papierblätter pro Vernichtungsvorgang gleichzeitig vom Einzug aufgenommen werden können. Einige Modelle sind so ausgelegt, dass maximal 3 Blätter gleichzeitig geschreddert werden können. Andere Geräte sind in der Lage, bis zu 8 Blätter in einem Zug zu vernichten. Der Großteil der Aktenvernichter ist so konzipiert, dass mit Papierstücken in der Stärke bis zu 80g/m2 keine Probleme zu erwarten sind. Ein hochwertig verarbeitetes Papierblatt, welches oftmals doppelt verstärkt ist, wird als 2 Blätter wahrgenommen.

Auffangvolumen:

Das Ausmaß des Auffangbehälters entscheidet eindeutig darüber, wie häufig dieser geleert werden muss. In einem Großraumbüro kann ein zu klein gewählter Behälter schnell zu Frust führen. Hier sollte tatsächlich auf eine große Ausführung Wert gelegt werden, während für das Home Office selbstverständlich kleinere infrage kommen.

Sicherheitsstufen:

Die Einteilung in die einzelnen Stufen erfolgt durch eine, in Deutschland festgelegte DIN-Norm. Diese Stufen reichen in der Gesamtheit von P1 als niedrigste Sicherheitsstufe bis P7 als höchste Sicherheitsstufe für streng vertrauliche Dokumente und ist damit ein absoluter Profi Aktenvernichter. Für den Heimbedarf werden die Stufen P2 und P3 empfohlen und als ausreichend eingeschätzt.

Zusatznutzen:

Einige Modelle enthalten einen zusätzlichen Einzug für DVDs, CDs oder auch Kreditkarten oder anderweitige Chipkarten. Diese Funktion kann sehr nützlich sein, deshalb sollte vor dem Kauf unbedingt diese Option in Betracht gezogen werden und abgewogen werden, ob eine Notwendigkeit dafür besteht.

Leistung und Lautstärke:

Aktenvernichter mit Streifenschnitt sind in aller Regel nicht so leistungsfähig aber dafür leise laufend im Gegensatz zu Partikelschneidern. Das liegt darin begründet, dass Partikelschneider mehr Leistung erbringen müssen und das Papier in entsprechend kleine Teile zu zerschreddern. Deshalb sind hier stärkere Motoren notwendig, die einen höheren Lärmpegel verursachen. Auch die Zusatzfunktion mit denen einige Modelle ausgestattet sind, Kreditkarten oder CDs zu zerkleinern, sorgen ebenfalls für eine entsprechende zusätzliche Lautstärke.

Motoren mit einer höheren Leistung verfügen aber auch über eine bessere Geschwindigkeit. Der Kauf eines qualitativ hochwertigen aber dafür etwas höherpreisigen Gerätes zahlt sich durchaus bei einer vielseitigen und häufigen Nutzung aus. Für die einfache Papiervernichtung ist hingegen ein Aktenvernichter mit Streifenschnitt die richtige Wahl.

Dieser Aktenvernichter Test soll auch dazu dienen, den optimalen Aktenvernichter zu finden, der den eigenen Ansprüchen am ehesten entspricht, sollten folgende Fragen vorab geklärt werden.

Welche Informationen enthalten die Dokumente und wie gründlich sollte ich diese vernichten?

In welcher Häufigkeit kommt der Aktenvernichter zum Einsatz?

Möchte ich neben Papier auch Kreditkarten oder CDs vernichten?

Könnten sich durch den verursachten Lärm andere Personen gestört fühlen?

Welche Größe des Aktenvernichters passt zu mir?

Die Produktabmessungen von Aktenvernichtern variieren je nach Modell zwischen 22 cm x 31 cm x 39 cm bis zu 43 cm x 36 cm x 25 cm. Auch das Volumen des Auffangbehälters reicht von 12 Litern bis zu 25 Litern. Ob der Aktenvernichter groß oder klein ausfallen kann, hängt vom Bedarf und dem anfallenden Schreddergut ab, somit lässt sich aber für Jeden ein passendes Aktenvernichter Angebot in einer angemessenen Größe finden.

Fazit:

In nahezu jedem Haushalt oder Büro finden sich Daten, die für Dritte nicht bestimmt sind. Ein Schredder zerstört diese Daten zuverlässig und verhindert so den Zugang durch Unbefugte. Der Aktenvernichter sollte in keinem Haushalt oder Büro fehlen.

 

1. AmazonBasics AU864XA

Das zurzeit größte weltweit agierende Online-Verkaufsportal Amazon etabliert sich seit 2009 zunehmend als Hersteller. Unter anderem ist der Internet-Riese mit der Eigenmarke „AmazonBasics“ in den Supply-Handel eingestiegen und vermarktet Kleinst- und Kleinelektronik-Geräte.

aktenvernichter test

Amazon lässt seine Produkte größtenteils durch Fabrikanten in Asien herstellen. Hier werden die Produkte nach den design- und ingenieurspezifischen Vorgaben von Amazon gefertigt. Dabei wird seitens von Amazon peinlich genau auf eine solide Qualität geachtet, die zu einem vernünftigen Preis erhältlich ist.

Mit dem AmazonBasics AU864XA Hochsicherheits-Kreuzschnitt-Aktenvernichter erwerben Sie einen kompakten und leistungsfähigen Aktenschredder, der einwandfrei arbeitet und dabei kraftvoll und schnell Papier in kleine Streifen zerkleinert und den auch Büroklammern nicht aufhalten. Dank der Kreuzschnitt-Technik wird das Papier in ca. 5 mm breite und 5 cm lange Streifen zerschreddert. Nach einem kontinuierlichen 3-minütigen Betrieb empfiehlt der Hersteller, eine 30-minütige Abkühlzeit einzuhalten. Eine LED-Warnleuchte zeigt zusätzlich an, wenn das Gerät zu überhitzen droht und sich dann automatisch abschalten würde, damit der Motor keinen Schaden nimmt.

Der Aktenvernichter AmazonBasics AU864XA ermöglicht eine Reisswolf Aktenvernichtung von bis zu 8 Papierblättern in einem Schritt und arbeitet dabei sehr leise. Vormals wichtige Unterlagen, die persönliche Informationen enthalten, werden vollständig zerkleinert und in dem 15,5 Liter Eimer aufgefangen. Ein Klarsichtfenster sorgt für eine einfache Überprüfung des Füllstandes. In dem eigens vorgesehenen Karteneinschub können Kreditkarten oder andere Plastikkarten mit personalisierten Daten einzeln eingesteckt und in kleine kopiersichere Teile zerschreddert werden.

Die sehr einfache und unkomplizierte Bedienung sticht bei diesem Aktenvernichter besonders heraus. Der Automatik-Modus sorgt dafür, dass der AmazonBasics AU864XA sofort mit der Zerkleinerung beginnt, nachdem er erkennt, dass Papier in den Einführschacht gegeben wurde. Mit der manuell zu betätigenden Rücklauftaste kann ein Papierstau ganz schnell behoben werden.

Das Design des AmazonBasics AU864XA ist in einer schwarzen schlichten Form ausgefallen und damit sehr unauffällig, dafür überzeugt er mit einem wesentlichen grandiosen Preis-Leistungs-Verhältnis und schreddert dabei nicht nur in Streifen, sondern auch per Kreuzschnitt in kurze Abschnitte.

Vorteile:

  • Extra Einzug für Plastikkarten
  • Kreuzschnitt-Technik
  • LED-Anzeige bei Überhitzungsgefahr

Nachteile:

  • Arbeitet etwas langsam

 

2. AmazonBasics PBH-55473 EU

Das zur Hausmarke AmazonBasics gehörende Modell, PBH-55473 EU, überzeugt neben einer hochwertigen Verarbeitung auch mit einer einfachen Handhabung. Interessant ist die Verwendung einer „frustfreien Verpackung“ für dieses Produkt, welches Amazon für die Auslieferung einsetzt. Diese Form der Verpackung verzichtet komplett auf unnütze Materialien, wie Kabelbinder oder Hartplastikschalen, die sich oft nur mit Gewalt öffnen lassen. Zudem können die Artikel oftmals in der eigentlichen Umverpackung versandt werden, ohne dass noch ein zusätzlicher Lieferkarton nötig wird und der Artikel wird hier ebenso gut geschützt, wie in einer klassischen Verpackung. Alle verwendeten Verpackungsmaterialien können hier kompostiert, recycelt oder wiederverwendet werden. Selbst die auf der Verpackung befindlichen Tinten- und Farbstoffe sind zu 100 % biologisch abbaubar.

aktenschredder

Der AmazonBasics PBH-55473 EU ist darauf ausgelegt, bis zu 8 Papierblätter gleichzeitig in ca. 6 cm breite Streifen zu zerteilen, dabei arbeitet der Aktenvernichter leise und kontinuierlich leistungsstark, dafür sorgt der solide Wechselstrommotor. Nach 2 Minuten im Dauerbetrieb ist eine 15 Minuten andauernde Abkühlzeit angeraten, da das Gerät anderenfalls Gefahr läuft, zu überhitzen. Für den privaten Einsatz ist dieser Nutzungsintervall völlig ausreichend und kann daher absolut empfohlen werden. Im gewerblichen Bereich oder im Dauereinsatz ist der AmazonBasics PBH-55473 EU eher ungeeignet.

Die vorhandene Auto-Start-Funktion und der manuell, bei Bedarf zu bedienende Rücklauf, lassen eine unkomplizierte Bedienung zu, da auch ein eher selten bei diesem Modell auftretender Papierstau schnell beseitigt ist. Der im vorderen Bereich befindliche CD-Einschub sorgt für eine problemlose Vernichtung von CDs, DVDs und ebenfalls Plastikkarten, wie zum Beispiel Kreditkarten oder KV-Karten. Ein separater Auffangbehälter für digitale Datenträger ist nicht vorhanden. Sofern Papier und Plastik getrennt entsorgt werden sollen, ist zuerst der Papierbehälter zu entleeren, bevor CDs oder Kreditkarten geschreddert werden.

Die Gesamtverarbeitung des AmazonBasics PBH-55473 EU ist überzeugend. Der Akenvernichter arbeitet sehr zuverlässig und auch die Abkühlung in nur 15 Minuten nach einer 2-minütigen Dauernutzung gewährt einen schnellen Wiedereinsatz.

Vorteile:

  • Zerkleinert DVDs und CDs
  • Vorhandene Sicherheitsabdeckung
  • Auto-Start-Funktion

Nachteile:

  • Kein Sichtfenster vorhanden

 

3. Fellowes Powershred 60Cs Cross Cut

Hinter der Marke Fellowes steht ein 1917 gegründetes Familienunternehmen, welches sich durch die Herstellung von umweltfreundlichen und nachhaltigen Produkten auszeichnet und dabei strenge Standardauflagen erfüllt, die für Nachhaltigkeit, Innovationen und höchste Qualitätsansprüche stehen.

schredder papier

Der amerikanische Hersteller bietet heutzutage neben Bürogerätschaften ebenfalls Produkte an, die das Arbeiten am Arbeitsplatz erleichtern. Das Unternehmen ist mit einer Zweigstelle im niedersächsischen Garben ansässig. Das Familienunternehmen Fellowes konnte sich mit Schneide- und Laminiergeräten und dazu mit einer weitreichenden Sparte an Aktenvernichtern auf dem internationalen Markt fest etablieren. Die Produkte sind dabei spezifisch für Privatkunden der Firmenkunden ausgerichtet.

Der Fellowes Powershred 60Cs ist für die gelegentliche Heimverwendung ausgelegt. Dabei zerschneidet der Schredder Papier in 4 x 50 mm Partikel und erfüllt damit die DIN Sicherheitsstufe P-3. Das bedeutet, dass ein A4 Blatt in 300 kleine Stücke zerteilt wird, ehe es in den 22 Liter großen Auffangbehälter gesammelt wird. Eine Rekonstruktion der Unterlagen ist somit so gut wie unmöglich. Der Papiereinzug fasst bis zu 10 Blatt gleichzeitig und auch Kreditkarten werden ohne Mühe zerschreddert.

Die patentierte SafeSense Technologie sorgt dafür, dass sich das Gerät automatisch abschaltet, sobald sich Hände dem Akteneinzugsbereich nähern. Möglich wird dies durch einen Sensor, der den Umkreis des Papiereinzuges überwacht. Der Powershred 60Cs läuft bis zu 6 Minuten im Dauerbetrieb, bis er sich für 30 Minuten automatisch in den Abkühlmodus umschaltet. Die Funktionen erlauben den Dauerlauf für den permanenten Papiereinzug über eine längere Zeitspanne und dem Impulslauf, wobei der Motor sich automatisch anschaltet, sobald Papier in den Einzug eingeführt wird. Der Rückwärtslauf behebt einen eventuell auftretenden Papierstau schnell und unkompliziert.

Mit den Produktabmessungen 37,1 x 39,4 x 40,7 cm befindet sich der Powershred 60Cs im guten Mittelfeld und passt dank der kompakten Größe unter jeden Schreibtisch. Das Gewicht des Aktenvernichters beträgt ca. 6 kg und ist damit leicht zu transportieren und umzusetzen.

Vorteile:

  • Patentierte SafeSense-Technologie
  • Läuft bis zu 6 Minuten im Dauerbetrieb
  • Bis zu 10 Blatt Papiereinzug

Nachteile:

  • Hoher Preis

 

4. AmazonBasics AS665C-EU

Der AmazonBasics AS665C aus dem Sortiment der Eigenmarke von Amazon ermöglicht dank der simplen Funktionen die kinderleichte Bedienung beim Aktenvernichten. Vor allem geeignet als Home Büro Schredder zeichnet sich der Amazon Basic Kreuzschnitt Papierhäcksler durch den herausnehmbaren Papierbehälter aus. Zudem lassen sich wichtige Dokumente sowie auch EC- oder Kreditkarten zerschreddern. Die Kreuzschnitt-Technik erfüllt dabei höhere Ansprüche an die nötige Datensicherheit als herkömmliche Streifenschnitt-Techniken. Der AmazonBasics AS665C zerkleinert Papier in 0,6 x 4,7 cm große Teile und entsprechend damit der Sicherheitsstufe P-2.

papierschredder test

Bei der Schneidleistung überzeugt der AmazonBasics Cross-Cut-Schredder und zieht ohne Probleme bis zu 6 Blatt Papier auf einmal in den Papiereinzug, die anschließend im Papierbehälter aufgefangen werden. Für die Leerung des Behälters ist es notwendig, den Motorblock anzuheben. Dank der integrierten Griffmulden ist dieser Handgriff jedoch keine enorme Herausforderung. Gelegentliche Papierstauss können schnell mit der Rücklauftaste aufgehoben werden. Die Betriebsgeschwindigkeit liegt bei 49 Blatt pro Minute und ist damit im Vergleich zur Konkurrenz guter Durchschnitt.

Ebenfalls das Zerschreddern von Kreditkarten oder Heft- oder Büroklammern ist für den AmazonBasics-Aktenvernichter kein großes Hindernis. Lediglich für das Zerkleinern von CDs und DVDs ist dieses Modell nicht ausgelegt.

Der AmazonBasics AS665C besticht durch sein weiches und abgerundetes Gehäuse-Design in der Farbe Schwarz. Das Volumen des dazu passend geformten Auffangbehälters beträgt maximal 14,5 Liter.

Um die Schneidwalzen dauerhaft funktionstüchtig zu erhalten, empfehlen die Hersteller als Pflegemaßnahme ein eigens für Schredder konzipiertes Pflegeöl zu verwenden. Insbesondere Aktenvernichter mit einem Kreuzschnitt oder Partikelschnitt sollten für die Erhaltung der Leistungsfähigkeit regelmäßig geölt werden. Wird der Schneidzylinder nicht in konstanten Abständen mit Öl behandelt, treten schon nach wenigen Tagen gehäuft Papierstaus und laute Arbeitsgeräusche auf. Ebenso arbeitet das Gerät dann nur noch sehr langsam.

Vorteile:

  • Einfache Bedienung
  • Besonders empfehlenswert im Hausgebrauch
  • Kreuzschnitt-Technik

Nachteile:

  • Kein automatischer Energiesparmodus vorhanden

 

5. Fellowes Microshred 62Mc

Der Fellowes 62Mc ist ein kompakt gebauter Aktenvernichter, der mit einem Auffangbehälter von 19 Liter Fassungsvermögen ausgestattet ist. Dieser kann praktischerweise einfach aus dem Gehäuse herausgezogen und entleert werden. Der Aktenvernichter ist sehr hochwertig verarbeitet und kann durch die leichtgängigen Fußrollen sehr leicht fortbewegt werden, wenn der Auffangbehälter mit geschreddertem Papier gefüllt ist.

shredder kaufen

Ausgelegt ist der Fellowes Microshred 62Mc für 10 Blatt Papier, die auf einmal vom Papiereinzug aufgenommen werden können. Die sehr hohe Schneidleistung wirkt sich auch positiv auf die Betriebsgeschwindigkeit aus. Immerhin können pro Minute 58 Blatt Papier geschreddert werden. Papierstaus treten bei diesem Modell äußerst selten auf und ließen sich allenfalls bei herbeigeführter Überbelastung beobachten. Aber auch der Papierstau kann durch die Betätigung des Rückwärtslaufes einfach und schnell beseitigt werden.

Der Fellowes 62Mc Schredder überzeugt in erster Linie durch die gegebene Datensicherheit, die dadurch sehr hoch gesteckt ist, da der Aktenvernichter ein A4-Blatt in 2000 kleine Bestandteile zerlegt und genügt damit den entsprechend hohen Anforderungen der Sicherheitsstufe P-4. Mit diesem Ergebnis lässt der Fellowes 62Mc den Großteil der Konkurrenz hinter sich und gilt damit als exzellenter Dokumenten Schredder, der sich auch für die Vernichtung hochsensibler Daten eignet.

Auch EC- oder Kreditkarten werden in so feine Teile zerschreddert, dass sowohl der Speicherchip als auch auf den Karten aufgedruckte Informationen verlässlich zerstört werden.

Wer einen Shredder kaufen möchte, der sehr gute Ergebnisse in puncto Datensicherheit liefert, ist mit dem Fellowes Microshred 62Mc sehr gut bedient. Zwar hält dieses Modell keine Möglichkeit zur Zerkleinerung von CDs und DVDs bereit, dafür ist dieser Aktenvernichter mit einer Kindersicherung ausgestattet. Auch die qualitativ sehr hochwertige Verarbeitung der einzelnen Komponenten rechtfertigt den zurzeit aktuell bei Amazon angebotenen Preis von 148,90 Euro für dieses Modell.

Vorteile:

  • Sicherheitsstufe P-4
  • Kindersicherung
  • Hohe Datensicherheit gewährleistet

Nachteile:

  • Relativ hoher Preis