Haarschneidemaschine Angebot und Nachfrage – Das „Selber Haare schneiden“

Darüber nachgedacht, die Friseurkosten zu sparen und selbst Hand anzulegen, hat mit Sicherheit schon der eine oder andere. Vor allem Träger und Trägerinnen von Kurzhaarfrisuren finden oft den hohen Preis ungerechtfertigt, den der Friseur nach kurzer Arbeitszeit verlangt und fragen sich im Anschluss, ob sie den Haarschnitt nicht auch selbst hinbekommen hätten. Diejenigen, die lediglich einen Kurzhaarschnitt und keine Strähnchen, Dauerwelle oder Typberatungen möchten, können tatsächlich auf den Besuch beim Friseur verzichten. Eine gute Möglichkeit ist die Anschaffung einer Haarschneidemaschine. Von nun an können ganz nach den eigenen Bedürfnissen die Haare auf die gewünschte Länge gekürzt werden. Völlig unabhängig von Friseurterminen und Fahrzeiten kann nunmehr zu jeder Zeit der eigene Look kreiert werden. Dazu bedarf es keiner großartigen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten. Die mittlerweile derzeitig auf dem Markt angebotenen Modelle sind kinderleicht zu bedienen, aber das Angebot ist eben auch sehr zahlreich. Das bringt uns zu der nächsten entscheidenden Frage.

Welche beste Haarschneidemaschine ist für mich und meinen Typ geeignet

Grundsätzlich werden Tests für Produkte wie in diesem Fall Haarschneider durch unabhängige Institute in Auftrag gegeben. Sehr zuverlässig und als wichtige Quelle für aussagefähige Testberichte wird hierzulande auf die Bewertungen der Stiftung Warentest großen Wert gelegt. Deren letzter Haarschneidegeräte Test liegt aus dem Jahr 2002 vor und gilt damit als überholt. Erfreulich ist allerdings, dass bereits 2002 Haarschneidemaschinen der Hersteller Panasonic und Philips überwiegend positive Ergebnisse erzielt haben und somit bis heute an einen sehr hohen Qualitätsstandard festhalten. Heutzutage wird auf Kundenbewertungen sehr großer Wert gelegt. Diese Art der Bewertung zeigt unverfälscht und realitätsnah die Qualitäten, die ein Produkt auszeichnen, und zeigt gleichzeitig die eventuellen Schwächen auf. Ebenso in Foren oder Verbraucherplattformen kann nach nützlichen Informationen zu einem bestimmten Produkt recherchiert werden.

haarschneidemaschine testUm zu der Frage zurückzukommen, welcher Haarschneidemaschinen Typ man selbst ist, gibt es einiges zu beachten.

Als Erstes gibt die Auflistung der Vor- und Nachteile des „Haare selbst Schneidens“ einen allgemeinen Überblick, ob sich die Anschaffung einer Haarschneidemaschine überhaupt lohnt.

Vorteile:

  • in jedem Fall die kostengünstigere Wahl, besonders im Hinblick der langen Lebensdauer der Top Geräte
  • zeit- und orts-unabhängiges Haare schneiden
  • kein Termindruck
  •  komfortable Handhabung und leichte Reinigung

Nachteil:

  • die individuelle Beratung und persönliche Betreuung des Friseurs entfällt

Entscheidungshilfe für den geeigneten Haarschneider

Wir haben Haarschneidemaschinen verschiedener Marken und Preiskategorien verglichen. Dabei wurde besonders darauf geachtet, das sowohl eine günstige Haarschneidemaschine, die hauptsächlich im Privatgebrauch Anwendung findet, genauso betrachtet und bewertet werden wie hochpreisige Profi Modelle, welche sich im täglichen Friseur Alltag behaupten. Die nachfolgenden aufgeführten Punkte sollen dabei als Hilfestellung und Orientierung dienen, welches Gerät am Ende den eigenen Ansprüchen am besten gerecht werden kann.

Die Funktionsweise einer Haarschneidemaschine

Die Arbeitsweise einer Haarschneidemaschine funktioniert durch sich zwei gegeneinander bewegende Messer, wobei die Messer die Form eines Kammes haben. Das untere Messer steht dabei still und das obere bewegt sich von links nach rechts. Durch diese Bewegung der Schermesser werden die Haare durchtrennt. Durch die angebotenen Kammaufsätze sind unterschiedliche Schnittlängen möglich.

Welche Haarlänge soll die Frisur haben

Das ist ein ganz wichtiges Kriterium bei der richtigen Auswahl, da Haarschneidemaschinen sich insbesondere in den angebotenen Schnittlängen unterscheiden. Einige Geräte bieten Schnittlängen von unter einem Millimeter bis zu 4 cm an während andere Geräte zum Beispiel der AEG HSM/R 5638 Bart- und Haarschneidemaschine 0 mm minimale Schnittlänge bis 7 mm maximale Schnittlänge eher nur für extreme Kurzhaarfrisuren geeignet sind. Deshalb ist hier ein besonderes Augenmerk darauf zu legen.

Für den Privatgebrauch ein Einsteigermodell oder doch eine Profi Haarschneidemaschine?

Hier ist die Überlegung wichtig, wie regelmäßig wird der Haarschneider gebaucht. Soll der Haarschneider von einer Person genutzt werden oder gleich von der ganzen Familie. Für Vielschneider ist auf jeden Fall ein Panasonic Haarschneider empfehlenswert. Die Modelle ER-GP80 oder ER-1611 sind in ihrer gehobenen Klasse unschlagbar und auf ganzer Linie absolut überzeugend. Das Schneideergebnis lässt keine Wünsche offen und unterscheidet sich nicht von einem Schnitt von Profihand. Der relativ hohe Anschaffungspreis amortisiert sich aber nach bereits kurzer Zeit, sofern der Haarschneider oft im Einsatz ist. Das Geld ist in jedem Fall gut angelegt. Im Vergleich dazu wird bei sehr günstigen Haarschneidemaschinen leider häufig kein Schneideergebnis erzielt, was zufriedenstellend ausfällt. Deshalb ist vom Kauf solcher Billiggeräte eher abzuraten.

Eine Übersicht über die Vorzüge einer Profi-Haarschneidemaschine

  • starker Rotationsmotor oder Linear-Motor-Technologie
  • karbon-titanbeschichtete Scherblätter
  • hochwertige Verarbeitung
  • Schnellladefunktion und sehr gute Akkulaufzeit und -Haltbarkeit

In der Praxis sieht das so aus, dass professionelle Haarschneidemaschinen ohne jegliche Schwierigkeiten die Haare wunschgemäß kürzen und ein schnelles präzises Ergebnis abliefern. Während es bei den günstigeren Varianten schon mal ziepen und ziehen kann und ein mehrmaliges Wiederholen an einer Stelle durchaus nötig ist, um letztendlich alle Haare zu erwischen.

Haarschneidemaschine Profi oder Laie – Anschaffung des Haarschneiders für Friseur Salon oder Privatnutzung?

Hier stellt sich die Frage, ob der Haarschneider gewerblich zum Einsatz kommen soll, zum Beispiel im Friseur Salon oder aber im Hausgebrauch zur privaten Nutzung. Für den gewerblichen Einsatz ist zu bedenken, dass der Haarschneider täglich für mehrere Stunden in Betrieb genommen wird, während die Anwendung im privaten Bereich nur gelegentlich stattfinden wird. Die Akkuleistung und die Ladezeit spielen bei der richtigen Auswahl eine wichtige Rolle. Kann der Haarschneider nach der Benutzung in den eigenen vier Wänden ohne Probleme für mehrere Stunden auf der Ladestation verbringen, ist dies bei der gewerblichen Nutzung sehr unvorteilhaft. Ebenso wichtig ist insbesondere für professionelle Anwendungen im Friseur Salon die Qualität der Schermesser nicht zu unterschätzen. Das spart Arbeitszeit und Arbeitsaufwand und die höheren Anschaffungskosten haben sich nach kurzer Zeit ausgezahlt.

Anwendung einer Haarschneidemaschine bei Kindern

Ist der Einsatz der Haarschneidemaschine in erster Linie dazu gedacht, Kindern die Haare zu schneiden, so ist es besonders wichtig zu berücksichtigen, dass die Maschine beim Schneiden die Haare nicht einklemmt und so ein unangenehmes Ziehen und Ziepen verursacht. Kinder sind in diesem Punkt sehr sensibel und es wird sicher schwierig ein ordentliches Ergebnis zu erzielen, wenn das Haareschneiden zur Qual wird. Deshalb ist auch hier ein qualitativ hochwertiges Schermesser in Kombination mit einem leistungsstarken Motor empfehlenswert.

Ist eine Bartrasur ebenfalls geplant?

Sollte die Haarschneidemaschine nicht nur als Frisurenschneider dienen, sondern auch als Barttrimmer Verwendung finden, ist es durchaus möglich den Schnitt der Frisur und die Rasur des Bartes zusammen mit einer Maschine zu vereinen, da hier einige auf dem Markt angebotenen Modelle beides leisten können. Hier gilt es zu beachten, dass Barthaare an sich wesentlich dicker sind als Kopfhaare, außerdem ist der Wuchs sehr viel dichter, sodass eine einfache Haarschneidemaschine hier schnell an ihre Grenzen stößt. Also bei der Auswahl bitte unbedingt darauf achten, dass die Maschine für beide Haartypen ausgelegt ist, wobei auch hier wieder davon ausgegangen werden kann, dass eine günstige Haarschneidemaschine diesen Herausforderungen nicht gewachsen sein wird. Es ist also auch hier wichtig sich für ein qualitativ hochwertiges Produkt zu entscheiden, um langfristig sehr gute Ergebnisse zu erzielen.

Einige Tipps aus der Praxis für die richtige Anwendung der Haarschneidemaschine

Die Haare sollten grundsätzlich immer entgegengesetzt der Wuchsrichtung geschnitten werden. Das erleichtert die Führung des Haarschneiders und verspricht ein effizientes Ergebnis.

Die Ansätze an den Ohren oder auch die Nackenrasur lassen sich ganz einfach ohne Aufsatz professionell anpassen.

Haarschneidemaschine kaufen – wo finde ich das beste Angebot

Sich im Dschungel der Angebote zurechtzufinden, bedarf schon einiger Anstrengung. Haarschneidemaschinen werden nicht nur in gut sortierten Kaufhäusern, sondern ebenfalls im Fachhandel, Drogerien oder natürlich auch im Online Shop angeboten.

haarschneidemaschine profiOnline Shops haben den großen Vorteil, dass die angebotenen Produkte unternehmensstrukturbedingt preiswerter angeboten werden, können als es Fachhändler oder große Elektronikfachmärkte können. Wer also preisbewusst einkaufen aber dennoch nicht auf Qualität verzichten möchte, ist deshalb im Online Shop gut aufgehoben. Ein Preisvergleich zwischen den Angeboten im Internet und im Fachhandel ist dennoch empfehlenswert. Für eine Entscheidungshilfe sind hier kurz die Vorteile beschrieben für die jeweilige Kaufoption.

Vorteile beim online Shopping

  • die günstigen Preise
  • der schnelle Versand
  • ein 30-tägiges volles Rückgabe-Recht

Vorteile beim Kauf im Fachhandel

  • umfassende Beratung

Zusammenfassend bleibt festzustellen, dass sofern man sich im Fachhandel hat ausgiebig beraten lassen, sollte auch dort entsprechend eingekauft werden. Entscheidet man sich für den Kauf im Online Shop gibt es viele Möglichkeiten sich ganz einfach und umfassend über das benötigte Produkt zu informieren. Hier stehen zum Beispiel viele Testberichte, Kundenbewertungen, Foren oder entsprechende Portale zur Verfügung.

Haarschneidemaschinen im Test – Was genau wird geprüft?

Bei der Entscheidung zum Kauf für eine gute Haarschneidemaschine ist das sicherlich das Hauptkriterium. Und gerade in diesem Punkt sind die Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen groß, gerade im Hinblick auf die Frage der Gründlichkeit und werden die angegebenen Schnittlängenmaße auch tatsächlich eingehalten. Topmodelle der Firma Panasonic haben hier keine Schwierigkeiten und gleiten mühelos durch Kopf- und sogar Barthaar, während preisgünstigere Modelle hier überfordert sind und unangenehm an den Haaren ziehen oder reißen können. Dabei muss Haare schneiden nicht wehtun, sondern kann schnell und einfach mit einer hochwertigen Haarschneidemaschine erledigt sein.

Haarschneidemaschine Test – Handhabung und Funktionalität:

Hier wird insbesondere geprüft, in wie vielen Stufen die Schnittlängen einstellbar sind und ob sich die Aufsätze einfach wechseln lassen, dazu die Akkulaufzeit und Ladedauer, und ob das Gerät ergonomisch geformt ist für eine lange Nutzung ohne Ermüdungserscheinungen, genauso wie die Bedienung des Haarschneiders und die Lautstärke.

Haarschneidemaschine Test – Verarbeitung und Design:

Ein formvollendet designter Haarschneider noch dazu erstklassig verarbeitet, wertet das Produkt natürlich auch optisch auf. So kann es schon fast zu einer Freude werden, damit Haare zu schneiden. Bei vielen preisgünstigeren Geräten wird leider genau an dieser Stelle oft gespart und das erkennt man dann daran, dass der Haarschneider nicht optimal in der Hand liegt.

Haarschneidemaschine Test – Pflege und Wartung:

Hier wird darauf geachtet, ob sich die Reinigung des Haarschneiders unkompliziert durchführen lässt und ob entsprechendes Zubehör zur Pflege im Lieferumfang enthalten ist.

Auf die richtige Reinigung und Pflege kommt es an:

Für eine lange Haltbarkeit des Haarschneiders ist es notwendig, etwas Arbeit in die Pflege zu investieren. Aber keine Panik, es bedarf keines großen Aufwandes, aber sorgt dafür, dass auch noch in Zukunft Schneideergebnisse erzielt werden wie kurz nach dem Kauf. In aller Regel sind Ölungen der Scherblätter und die Entfernung der Haarreste aus dem Scherkopf schon ausreichend. Besonders praktisch wäre natürlich hier das Reinigen der einzelnen Teile unter dem fließenden Wasserstrahl. Aber Vorsicht, nicht alle Geräte sind dafür ausgelegt.

Besonderheiten bei der Reinigung und Pflege eines elektronischen Haarschneiders

Für die perfekte Rasur und den richtigen Haarschnitt gibt es nichts Besseres als einen elektronischen Haarschneider. Um eine lange Lebensdauer zu erreichen, ist die richtige Pflege unabdingbar. Dazu muss der Haarschneider regelmäßig nach dem Gebrauch und ordnungsgemäß gereinigt werden, um die Funktionsweise zu erhalten.

Grundsätzlich gilt für jeden elektronischen Haarschneider, dass direkt nach dem Gebrauch die Haare aus dem Gerät und den Klingen zu entfernen sind. Dazu lässt sich bei vielen Haarschneidemaschinen der Schneideklingenaufsatz entfernen. Die dahinter befindliche Elektronik lässt sich ganz einfach mit einem Pinsel reinigen. Während der Reinigung sollte der Haarschneider ausgeschaltet sein.

Einige Haarschneidemodelle lassen sich trotz Elektronik auch unter fließendem Wasser reinigen. Das Gehäuse ist in diesem Fall zu 100 % wasserdicht wie zum Beispiel bei dem Haarschneider Philips BT5206/16. Die Reinigung lässt sich ganz einfach durchführen, wenn Sie den Haarschneider zum Reinigen einschalten, denn dann werden auch verkantete Haare aufgrund der Bewegung der Klingen befreit. Herstellerangaben, ob der Haarschneider für diese Reinigungsart geeignet ist, sind in jedem Fall zu beachten.

Es empfiehlt sich nach jedem Einsatz des Haarschneiders die Klingen zu ölen, damit die mechanischen Teile weiterhin beweglich bleiben.

Kaufkriterien – Checkliste

beste haarschneidemaschineSchermesser

Der wichtigste Punkt überhaupt die Qualität der Schermesser. Hier ist auf jeden Fall entscheidend auf eine hochwertige Qualität acht zu geben, da dies den größten Einfluss auf ein präzises Schneideergebnis hat. Es gibt Haarschneidemaschinen mit selbstschärfenden Klingen, die auch bei regelmäßigem Gebrauch mit einer längeren Lebensdauer punkten.

Gehäuse

Ein solides Gehäuse und eine hochwertige Verarbeitung sorgen für eine lange Lebensdauer. Auch im Falle, dass es aus der Hand auf den Boden fällt, sollte das Gehäuse so konstruiert sein, dass es nicht sofort beschädigt ist.

Akkulaufzeit

Empfehlenswert ist generell eine Akku Haarschneidemaschine, die ebenfalls im Netzbetrieb arbeiten kann. Der Akkubetrieb hat den entscheidenden Vorteil der kabellosen Bedienung und erweitert die Bewegungsfreiheit enorm. Dabei sollte auf eine ausreichende Kapazität geachtet werden, damit der Akku entsprechend lange genutzt werden kann.

Lautstärke

Eine gute Haarschneidemaschine arbeitet ohne viele Vibrationen und daher sehr leise. Gerade bei häufiger Benutzung ist ein ruhig laufendes Modell sehr von Vorteil und schont die Nerven.

Bedienung

Durch eine unkomplizierte und einfache Bedienung sollte sich eine gute Haarschneidemaschine von anderen abheben. Die Funktionen sollten übersichtlich und leicht erkennbar sein, ohne erst langwierig in einer Bedienungsanleitung lesen zu müssen.

Wasserfestigkeit

Ein Haarschneider, der wasserfest ist, hat sicherlich den entscheidenden Vorteil, dass er auch unter der Dusche verwendet werden kann und sich unter fließendem Wasser problemlos reinigen lässt. Ob diese Funktionen kaufentscheidend sind, hängt allerdings von den jeweiligen Bedürfnissen des Käufers ab.

Die wichtigsten Bestandteile, die einen guten Haarschneider ausmachen

Die Schermesser

Besondere Beachtung sollte dem Material und der Beschichtung der verwendeten Schermesser geschenkt werden. Hier kann der Hersteller Panasonic besonders mit seinen karbon- und titanbeschichteten Schermessern punkten. Diese Schermesser sind unübertroffen und bekanntermaßen sind die Haarschneidemaschinen von Panasonic absolute Spitzenklasse. Bewährt haben sich in der Praxis auch Keramikbeschichtungen, die auch bei preiswerteren Modellen wie zum Beispiel dem Remington HC363C zu finden sind. Erwähnenswert ist, dass mit einem feinzackigen Schermesser gleichmäßige und präzise Ergebnisse erreicht werden. Schermesser sind natürlich der Garant für das perfekte Schneideergebnis und bedürfen deshalb entsprechender Pflege. Die Pflegehinweise in der Bedienungsanleitung sollten deshalb unbedingt eingehalten werden, um die Langlebigkeit des Gerätes zu gewährleisten.

Motor

Der Motor ist, wie bei jedem technischen Gerät, die Garantie für einen reibungslosen Ablauf. Dabei ist die Leistungsfähigkeit sehr entscheidend, insbesondere wenn die Haarschneidemaschine auch als Rasierer benutzt werden soll. Ein kraftvoller Motor lässt die Maschine auch durch dichte und kräftige Barthaare gleiten. Auch hier zeigt sich, dass preiswerte Geräte den Anforderungen nicht ausreichend gerecht werden können. Das Schneiden wird dann mühsam und eventuell sogar schmerzhaft, sobald sich aufgrund mangelnder Motorleistung die Schermesser in den Barthaaren verfangen.

Namhafte Hersteller von Haarschneidemaschinen

Panasonic

Aus gutem Grund an erster Stelle steht der japanische Hersteller, der mit seinen Haarschneidemaschinen unangefochten an der Spitze seinen Platz gefunden hat. Die exzellente Qualität der Schermesser und die einzigartige Linear-Motor-Technologie haben sich weltweit in Friseur-Salons und Privathaushalten bewährt. Der relativ hohe Anschaffungspreis ist in jedem Fall gerechtfertigt.

Philips

Die Produktpalette des niederländischen Elektronik-Giganten lässt fast keine Wünsche offen. Selbstverständlich gehören auch Haarschneidemaschinen dazu. Preislich betrachtet liegen Haarschneider der Marke Philips im guten Mittelfeld und für den Preis liefern die Geräte ein wirklich erstaunlich gutes Ergebnis ab und sind in jedem Fall empfehlenswert.

Fazit

Alle Haarschneidemaschinen haben im Vergleich mit ihrer Schneideleistung überzeugen können und das Preis-/Leistungsverhältnis der Geräte ist absolut angemessen. Wem das einfache Haare schneiden ausreicht, ist mit dem Philips BT5206/16 bestens ausgestattet. Sehen Sie sich auch den Testsieger Haarschneidemaschinen genauer an, vielleicht ist dies auch das passende Gerät für Sie. Bestimmt finden auch Sie im Internet das passende Haarschneide Angebot.
Vor der Kaufentscheidung sollte bedacht werden, dass der Haarschneider viele Jahre benutzt wird und sich ein höherer Anschaffungspreis relativiert, vor allem wenn er den eigenen Bedürfnissen voll und ganz entspricht.

 

1. Panasonic ER-GP80

Der Hersteller Panasonic hat mit seinem Haarschneidegerät ER-GP80 an den Erfolg des Vorgänger-Modells ER-1611 angeknüpft und mit dem neuen Modell ein robustes und technisch absolut hochwertiges Gerät auf den Markt gebracht. Seit vielen Jahren kann der japanische Hersteller Panasonic bereits mit einer hohen Qualität und der hochwertigen Verarbeitung seiner Produkte überzeugen. Mit der konsequenten Weiterentwicklung und punktuellen Verbesserung des bereits erfolgreichen Vorgänger-Modells ist es Panasonic gelungen, ein erstklassiges Profi Haarschneidergerät zu entwickeln, welches keine Wünsche offen lässt.

haarschneidemaschine testMaßstäbe setzt die professionelle Haarschneidemaschine ER-GP 80 in der Schneideleistung. Unübertroffen präzise ist das Schneideergebnis, unabhängig von Haarlänge oder Haardichte. Möglich machen dies die Karbon- und titanbeschichteten Scherblätter sowie die Linear-Motor-Technologie im Zusammenspiel mit den Schermessern. Mit dem Panasonic ER-GP 80 können insgesamt ohne Kammaufsatz 5 verschiedene Schnittlängen von 0,8 mm bis 2,0 mm eingestellt werden. Die 3 mitgelieferten Kammaufsätze, mit den jeweiligen Schnittlängen 3-4mm, 6-9mm und 12-15 mm, eignen sich hervorragend als Langhaarschneider für präzise Ergebnisse beim Bart-Trimmen ebenso wie perfekte Konturen-Haarschnitte. Eine extra Konturen Haarschneidemaschine ist nicht nötig. Das macht den Einsatz dieses netz- und akkubetriebenen Gerätes in so vielen Friseur Salonen so attraktiv. Mit der Ladestands-Anzeige lässt sich ganz leicht ablesen, wann der Akku wieder aufladebereit ist. Mit der Schnellladefunktion benötigt der Ladevorgang gerade mal 60 Minuten und reicht anschließend für einen 50-minütigen Arbeitseinsatz. Sehr positiv fällt auf, dass sich praktisch alle einzelnen Teile des Haarschneidegerätes ersetzen oder reparieren lassen.

Im Vergleich zu seinen Konkurrenten sticht der Haarschneider ER-GP 80 mit seiner enormen Schneideleistung von 62000 Haaren in der Sekunde heraus. Ebenso vorteilhaft ist das optimierte und reduzierte Gewicht, mit nur 245 Gramm ist es auch bei längerer Anwendung leicht in der Hand zu halten und beugt so Ermüdungserscheinungen vor. Das ergonomische und geschmackvolle Design wirkt gleichzeitig elegant und der Haarschneider ER-GP80 überzeugt im Ganzen als hochwertiges Premiumprodukt.

Unter Berücksichtigung der positiven Eigenschaften, die dieses Gerät vorzuweisen hat, wie zum Beispiel die ausgesprochen schnelle Schneideleistung und das geringe Gewicht ist der Aufpreis gegenüber anderen vergleichbaren Haarschneidegeräten durchaus gerechtfertigt.

Vorteile:

  • geringes Gewicht (245 Gramm)
  • beste Schneideleistung (62000 Haare/Sekunde)
  • ergonomisches Design
  • sehr gute Verarbeitung

Nachteile:

  • hoher Anschaffungspreis

 

2. Panasonic ER-1611

Das Panasonic ER-1611 Haarschneidegerät ist der meistverkaufte professionelle Haar- und Bartschneider und konnte sich weltweit in Friseur-Salons sowie in Privathaushalten bewähren. Die präzisen Haarschneideergebnisse basieren auf der einzigartigen Kombination zwischen den karbon- und titanbeschichteten Schermessern und der Linear-Motor-Technologie. Eine überzeugende Leistung liefert dieses Gerät bei allen Anwendungen, ob Nass- oder Trockenschnitt, Lang- oder Kurzhaarfrisuren, Bart-Trimmen oder Konturen-Schnitte. Die Einstellung der Schnittlängen erfolgt dabei ganz einfach über einen Drehregler, der sich vom Soft-Touch Handgriff aus bedienen lässt. Die Schnittlängen lassen sich individuell in 5 verschiedene Stufen von 0,8 mm bis 2 mm einstellen. Mit den drei im Lieferumfang enthaltenen Kammaufsätzen wird eine Regulierung der Schnittlänge von 3 mm bis 15 mm möglich und erlaubt so die präzise Anwendung bei Langhaarfrisuren und perfekte Ergebnisse beim Bart-Trimmen. Der Panasonic ER-1611-Haarschneider kann wahlweise im Netz- oder Akkubetrieb verwendet werden. Der Akku ist nach einer kurzen Ladezeit dank Schnellladefunktion bereits nach 60 Minuten wieder voll einsatzbereit. Die Arbeitsdauer beträgt bei diesem Haarschneidegerät 50 Minuten.

haarschneidemaschine profiMit dem Panasonic ER-1611 Haarschneider lässt sich ein hervorragendes präzises Schneideergebnis erzielen und das nicht nur von Profihänden, sondern auch in der Heimanwendung und das mit einer enorm hohen Schneideleistung von 53000 Haaren in der Sekunde. Insbesondere bei der hochwertigen Verarbeitung unterscheidet sich dieses Profi Haarschneidegerät von preislich günstigeren Geräten.

Der Panasonic ER-1611 wurde eigens für den täglichen Dauereinsatz im Friseur Salon entwickelt und seit der Markteinführung 2010 führt es bis heute die Beliebtheitsskala an. Mit dem japanischen Qualitäts-Know-how ist es gelungen, ein überaus langlebiges und hochwertiges Gerät auf dem Markt zu etablieren.

Die Optik des Profi-Gerätes ER-1611 ist zeitlos elegant und durch die ergonomische Form liegt es komfortabel in der Hand. Den Erfolg von 400.000 verkauften Modellen ER-1611 feiert das Unternehmen Panasonic mit der limitierten Gold Edition, welches durch ein einzigartiges aufwendiges Design in glänzendem Gold und mattem Schwarz besticht.

Vorteile:

  • hervorragende Schneideleistung (53000 Haare/Sekunde)
  • Drehregler zur genauen Schnittlängeneinstellung
  • hochwertige Verarbeitung

Nachteile:

  • hoher Anschaffungspreis
  • relativ schwer

 

3. Panasonic ER-1421

Mit dem Panasonic ER-1421 Haarschneider wurde mit japanischer Sorgfalt ein professioneller Bart- und Haarschneider entwickelt, der sowohl im Netz als auch Akkubetrieb verwendet werden kann. Dieses Profi-Haarschneidegerät wurde speziell für den Einsatz durch Friseure und Hairstylisten konzipiert und bringt alle Eigenschaften mit, die ein Haarschneidegerät im Dauereinsatz auszeichnet und selbstverständlich auch im Hausgebrauch allen Anforderungen gerecht wird.. Die verwendeten extrem scharfen karbon- und titanbeschichteten Scherblätter in Kombination mit dem kraftvollen Rotationsmotor sorgen hierbei für eine konstante Schneideleistung und damit für ein präzises Schneideergebnis und das unabhängig von Haarlänge, Haardichte oder Akkuladestand. Die Aufladezeit für den mitgelieferten Akku beträgt 60 Minuten mit anschließender Betriebsdauer von 80 Minuten.

beste haarschneidemaschineMit dem Panasonic ER-1421 lässt sich eine hervorragende Schneideleistung von 29000 Haaren in der Sekunde erzielen, wobei dieses Modell die Haarentfernung zuverlässig und schnell ermöglicht. Verwendung findet der ER-1421 als Langhaarschneider und Kurzhaarschneider, genauso für perfekte Konturen-Haarschnitte sowie Bart- Körper- oder Haar-Trimmung. Ein großer Vorteil des Panasonic ER-1421 ist mit Sicherheit, insbesondere für professionelle Dauernutzer, das extrem geringe Gewicht von 150 Gramm.

Das geringe Gewicht und das ergonomische Design des Panasonic ER-1421 sorgen für ein komfortables Handling. Mit einer Scherkopfbreite von 40 mm ist dieser Haarschneider vielseitig einsetzbar. Die Schnittlänge ohne Kammaufsatz beträgt bei diesem Modell 0,8 mm. Mit den im Lieferumfang enthaltenen Kammaufsätzen lassen sich sechs weitere verschiedene Stufen von 3 mm bis 18 mm festlegen, wobei je nach gewünschter Haarlänge der jeweilige Aufsatz verwendet und gegebenenfalls bei mehrstufigen Frisuren die Aufsätze entsprechend umgesteckt werden muss. Eine Feineinstellung für stufenlose Übergänge ist mit diesem Modell nicht so leicht zu realisieren. Daher ist der Panasonic ER-1421 absolut empfehlenswert für Kurzhaarschnitte jeglicher Art.

Die Reinigung und Pflege des Panasonic ER-1421 ist relativ simpel. Nach der Anwendung empfiehlt sich die Reinigung der Klinge mittels der im Lieferumfang enthaltenen Bürste. Die ansonsten wartungsfreien Schermesser sollten jedoch regelmäßig geölt werden. Im Lieferumfang inbegriffen: Haarschneidemaschine Set Reinigungs-Zubehör, eine Ladestation mit Anschlusskabel und mehrere Kammaufsätze

Vorteile:

  • geringes Gewicht (150 Gramm)
  • hervorragende Schneideleistung (29000 Haare/Sekunde)
  • sehr gute Handhabung

Nachteile:

  • regelmäßige Einölung der Klingen notwendig

4. GHB TN – 501

Der GHB TN – 501 Profi Haarschneider erfüllt alle Anforderungen in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Hinter der Marke GHB (Abkürzung für „GoHappyBuy“) steht der Hersteller mit dem Firmennamen Dongguan Hua Kun Jidian Co. mit Firmensitz in China/Asien. Die durch den Hersteller in Deutschland angebotene Produktpalette reicht über Kleidung, Schreibwarenzubehör bis hin zu Elektroartikeln.

professionelle haarschneidemaschineDer GHB TN – 501 Haarschneider überzeugt mit einem professionellen und mit einem gleichmäßigen Schneideergebnis. Dafür sorgt der präzisionsgeschliffene rostfreie Edelstahlschneidsatz in Verbindung mit den ultra-starken Akkupacks. Der GHB TN – 501 kann wahlweise im Netz- oder Akkubetrieb verwendet werden. Ein voll aufgeladener Akku hat dabei eine erstaunlich lange Betriebszeit von 60 Minuten. Der Schnittlänge lässt sich an diesem Modell einfach und komfortabel über ein Drehrad einstellen auf die Längen 0,8 mm, 1,1 mm, 1,4 mm, 1cm und 2,0 mm. Diese Schnittlängen sind besonders für Kurzhaarfrisuren und zur Bart-Trimmung geeignet. Die 4 im Haarschneidemaschinen Set mitgelieferten Schnellwechsel-Kammaufsätze sind ausgelegt für weitere 4 Schnittlängen von 3 mm, 6 mm, 9 mm und 12 mm und damit hervorragend für Herren- und Kinderfrisuren geeignet. Insgesamt bleibt festzustellen, dass der GBH TN – 501 für den Hausgebrauch bestens geeignet und empfehlenswert ist, da die Schneideergebnisse absolut überzeugen.

Für die Reinigung empfiehlt es sich, den Scherkopf zu entfernen und mittels der mitgelieferten Bürste gründlich zu säubern.

Von Vorteil sind die Im Lieferumfang enthaltenen 2 wiederaufladbaren Akkuspacks, sodass bei Bedarf ein erforderliches schnelles Austauschen während des Schneidevorganges kein Problem darstellt. Ein besonderer Vorteil ist die unkomplizierte Fein-Schnittlängenverstellung per Drehrad am Griff des Haarschneiders.

Der ergonomische Griff mit Softtouch sorgt für eine sichere Handhabung. Das Design des GHB TN – 501 wirkt insgesamt sehr ansprechend, formschön und elegant. Die metallisch rote Farbe gibt diesem Modell die besondere Note.

Vorteile:

  • 2 wiederaufladbare Akkupacks
  • sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • ergonomischer Griff
  • Präzisionsrad für genaue Einstellung der Schnittlänge

Nachteile:

  • relativ schwer (810 Gramm)

 

5. Philips BT5206/16

Die Marke Philips ist seit vielen Jahren für hochwertige Qualitätsprodukte und innovative Technologien bekannt. Hinter der Marke Philips steht ein niederländisches Unternehmen mit Firmensitz in Amsterdam. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung im Mai 1891 stetig expandiert.

gute haarschneidemaschineDie Firma Philips bietet seit vielen Jahren auf dem Markt Produkte an, die eine konstant hervorragende Qualität aufweisen. Hierzu gehört auch die Philips BT5206/16 Haarschneidemaschine/Barttrimmer. Dieses Modell ist für den Netz- und Akkubetrieb gleichermaßen geeignet. Der Aufladevorgang ist bereits nach einer Stunde abgeschlossen und der Haarschneider kann anschließend für 70 Minuten ohne Einschränkungen betrieben werden. Dafür sorgen die leistungsstarken Lion Ionen Akkus. Mit einer Ladestandanzeige ist diese Haarschneidemaschine leider nicht ausgestattet und so macht sich ein entleerter Akku erst durch die verlangsamte Schneideleistung bemerkbar.

Sagenhafte 17 verschiedene Schnittlängen lassen sich am Philips BT5206/16 einstellen. Mittels Zoom-Rad können die verschiedenen Schnittlängen ganz einfach und präzise abgelesen und ausgewählt werden. Die Schnittlängen sind wählbar zwischen 0,4 mm und 7 mm, wobei die Längeneinstellungen in 0,2 mm Schritten erfolgen. Das neu entwickelte dynamische Haarführungssystem in Verbindung mit dem Hair-Lift-Kamm sorgt dafür, dass keine Hautirritationen entstehen und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Es werden mit diesem Haar- und Bartschneider einzigartige Trimmergebnisse in der Bartrasur erzielt, dafür sorgen die doppelt geschärften Metallklingen. Speziell die 3-Tage-Bart-Rasur gelingt mit der 0,4 mm Längeneinstellung optimal. Die Reinigung des Haar- und Barttrimmers ist dank des zu 100 % wasserdichten Gehäuses spielend einfach. Die Maschine kann direkt unter dem laufenden Wasserhahn von allen Haarresten befreit werden. Die Klingen sind so gut wie wartungsfrei, da selbstölend und selbstschärfend.

Das Philips BT5206/16 besticht durch sein ausgesprochen elegantes Design. In den Farben Schwarz Silber Metallic wirkt es ansprechend und edel. Die ergonomische Form unterstützt die leichte und komfortable Handhabung. Das Gewicht des Philips BT5206/16 liegt mit 380 Gramm im guten Mittelfeld. Die Masse des Gerätes laut Herstellerangaben betragen 6,1 cm x 15 cm x 24,64 cm.

Vorteile:

  • 100 % wasserdichtes Gehäuse
  • 17 verschiedene präzise einstellbare Schnittlängen
  • ergonomischer Griff

Nachteile:

  • keine Ladestandsanzeige