Doch was genau sind Mundduschen überhaupt?

Wie der Name wohl bereits erraten lässt, dienen elektrische Mundduschen neben Zahnbürsten der Mundhygiene. Mit ihr sollen vor allem Speisereste und Plaque in den schwer erreichbaren Zahnzwischenräumen entfernt werden, die mit einer normalen Zahnbürste nicht bis nur schwer entfernt werden können.

Damit diese schwer erreichbaren Zahnzwischenräume gereinigt werden können, funktioniert der Wasserstrahl der Munddusche ähnlich wie eine Zahnseide. Der Strahl ist normalerweise recht schmal, er kann jedoch seine Breite und Stärke individuell je nach den Bedürfnissen des Anwenders verändern.

Empfohlen wird es, die Munddusche täglich zur Zahnreinigung zu verwenden. Viele Geräte können nicht bloß mit Wasser, sondern bereits mit einer Mischung aus Mundwasser und normalen Wasser benutzt werden. Dies soll für einen noch effektiveren Reinigungseffekt sorgen. Mundduschen können auch eine große Hilfe bei Mundgeruch sein. Dieser kann unter anderem durch Speisereste in den Zahnzwischenräumen oder durch Mandelsteine, die sich an den Mandeln festsetzen, entstehen. Mundduschen sind in diesen Fällen sehr effektiv.

elektrische mundduscheBei der Reinigung selbst, macht es keinen großen Unterschied, ob man eine normale oder eine elektrische Zahnbürste zusammen mit einer Munddusche verwendet wird. Um die Zahnzwischenräume effektiv zu reinigen sollte Zahnseide benutzt werden. Für größere Zwischenräume erweisen sich Interdentalbürsten als Retter in der Not. Zum Schluss werden einige Mundduschen verglichen. Vielleicht finden Sie im Mundduschen Test Ihren persönlichen Favoriten.

Zu erwähnen ist, dass eine Munddusche auf keinen Fall das Zähneputzen ersetzt. Eine Munddusche ist nur dann effektiv und bringt die gewünschten Ergebnisse, wenn sie zusammen mit einer Zahnbürste angewendet wird. Wer sich bereits früh gut um seine Zähne kümmert, der hat im späteren Leben meist weniger Probleme mit schlechten Zähnen.

Welche Arten von Mundduschen gibt es?

Es gibt Mundduschen, die mit einem Schlauch direkt an den Wasserhahn angeschlossen werden. Daher benötigen sie auch keinen Wassertank und es kommt zu keinen Problemen mit Bakterienbildung im Tank. Diese Modelle sind meist günstiger. Stationäre elektrische Mundduschen sind in den meisten Fällen größer und verfügen über einen herausnehmbaren Wassertank, der aus hygienischen Gründen regelmäßig gereinigt werden sollte.

Zu guter Letzt besteht auch die Möglichkeit sich eine mobile Munddusche zu kaufen. Diese Mundduschen werden entweder mit einem Akku oder einer Batterie betrieben und haben einen integrierten Wassertank, der jedoch kleiner als bei den elektrischen Modellen ist. Auch dieser Tank sollte regelmäßig gereinigt werden.

Auch beim Wasserstrahl der verschiedenen Mundduschen gibt es Unterschiede. Viele Modelle haben nur einen einzelnen Wasserstrahl, der gezielt Speisereste aus den Zahnzwischenräumen entfernt. Zudem werden aber auch Geräte mit mehreren Strahlen angeboten. Diese Modelle haben noch eine extra Massagewirkung auf das Zahnfleisch und sollen so eine Zahnfleischentzündung vorbeugen. Bei den meisten Modellen ist die Stärke und die Breite des Strahls bereits regulierbar.

Bei einigen Mundduschen ist es bereits möglich, bestimmte Zusätze in das Wasser zu mischen um so eine noch effektivere Zahnreinigung zu ermöglichen. Oft sind auch verschiedene Aufsatzdrüsen enthalten oder auch separat erhältlich.

Was bringt eine Munddusche?

Die Munddusche sollte als Ergänzung der Zahnreinigung angesehen werden. Sie ersetzt das Zähneputzen auf keinen Fall. Wird sie regelmäßig angewendet kommt es zu einer Beseitigung von Speiseresten in den Zahnzwischenräumen, der Mundgeruch wird reduziert und sogar Zahnfleischentzündungen könnten gelindert werden.

Besonders für Menschen mit Implantaten, festen Zahnspangen oder Zahnbrücken eignet sich eine Munddusche, da sie schlecht erreichbare Bereiche gut durchspülen kann. Es kommt zu einer generellen Verbesserung der Mund- und Zahnhygiene. Zögern Sie daher nicht wenn Sie am überlegen sind eine Munddusche zu kaufen.

Wie benutze ich Mundduschen

Kommen wir nun zum Thema der Handhabung. Eine Munddusche zu benutzen ist relativ unkompliziert. Benutzt man das Gerät zum ersten Mal oder leidet man unter einem empfindlichen Zahnfleisch, sollte man zunächst einen niedrigen Druck des Wasserstrahls wählen um so Verletzungen am Zahnfleisch zu vermeiden.

Bei der Anwendung sollte der Wasserstrahl möglichst weit weg vom Zahnfleisch und in Richtung Zahnkrone ausgerichtet sein. Dadurch werden Zahnbeläge effektiv entfernt. Danach kann der Strahl Richtung Zahnfleisch gewendet werden, damit auch dort mögliche Ablagerungen entfernt werden. Hochwertige Mundduschen verfügen außerdem über einen Reinigungs- oder Massagemodus. Mit einem verfügbaren Timer kann man die Dauer des Vorganges gezielt überwachen um ein eventuelles Verletzen des Zahnfleisches zu vermeiden.

Wie oft sie angewendet wird, hängt von den persönlichen Bedürfnissen ab. Es wird empfohlen, sie täglich morgens und abends am besten nach dem Zähneputzen zu verwenden. Auch zwischendurch kann man sie benutzen um so störende Speisereste zu entfernen.

Um eine lange Lebensdauer Ihrer Munddusche zu gewährleisten sollte sie gründlich gereinigt werden. Nach jeder Benutzung ist es wichtig, sie gründlich mit heißem Wasser zu spülen und danach zu trocknen, um so Kalkablagerungen zu vermeiden. Hin und wieder sollte man seine Munddusche auch desinfizieren, um so Bakterien oder andere Keime vorzubeugen.

Mit einer Mundspüllösung kann das Mundstück oder das Handgerät einfach gereinigt werden. Bei stationären elektrischen Geräten kann die Reinigungslösung direkt in den Tank gefüllt werden und danach durch den Schlauch wieder ausgespült werden. Sollte Ihr Modell über einen eigenen Wassertank verfügen, so ist es wichtig diesen regelmäßig zu reinigen. Am besten gibt man ihn bei hohen Temperaturen in die Spülmaschine.

Nach all diesen Informationen fragen sich vielleicht einige ob eine Munddusche besser als Zahnseide ist. Fakt ist, dass sowohl mit einer Munddusche als auch mit Zahnseide störende Speisereste aus den Zahnzwischenräumen entfernt werden können.

Zahnseide wird häufig als umständlich oder auch als zeitintensiv angesehen. Deshalb bevorzugen viele eine schnelle Munddusche. Diese muss jedoch, im Gegensatz zur Zahnseide, danach immer gereinigt werden. Bei einigen Fällen stellt eine Munddusche jedoch eine Alternative zur Zahnseide dar. Zum Beispiel bei weiten Zahnabständen eignet sie sich besser als Zahnseide und auch für Personen mit fester Zahnspange, mit Brücken oder Implantaten kann die Munddusche ein wichtiges Gerät zur Zahnreinigung sein, da schwer erreichbare Abstände gezielt durchgespült werden.

Manchmal können sich im Rachenraum sogenannte Mandelsteine bilden, die zu Mundgeruch führen. Die Munddusche kann dabei Abhilfe schaffen, denn der Wasserstrahl kann gezielt auf den Rachenraum gerichtet werden. Dadurch werden die Mandelsteine einfach ausgespült. Die Munddusche kann auch Zahnfleischentzündungen vorbeugen, und bei bereits bestehenden Entzündungen die Symptome sogar lindern.

Reisemundduschen

Will man seine herkömmliche Munddusche mit auf Reisen nehmen, so könnte dies sich als äußerst mühsam erweisen, denn bei den Geräten muss immer die gesamte Station abgebaut und am Zielort wieder aufgebaut werden. Dies ist nicht nur sehr zeitaufwändig, sondern kann sogar dafür sorgen, dass die Munddusche frühzeitig verschleißt. Außerdem beanspruchen die Geräte nicht gerade wenig Platz in einem Koffer. Will man im Urlaub nicht auf seine Munddusche verzichten, kann eine Reisemunddusche dabei Abhilfe schaffen. Diese Geräte sind speziell für unterwegs gedacht und können daher auch ganz ohne Strom funktionieren. Einige Geräte müssen nur an den Wasserhahn angeschlossen werden, andere haben ihren Tank ganz einfach im Handstück eingebaut.

mundduschen im testManche Reisemundduschen sind zwar nicht ganz klein, aber immerhin noch kompakt genug für Reisen. Will man sich eine Reisemunddusche anschaffen, so sollte man nicht nur auf die Maße, sondern auch auf die Eigenschaften der Geräte achten. Viele Modelle verfügen über einen starken Sprühdruck und können daher auch ganz ohne Probleme für den normalen Alltag benutzt werden. Auch auf den Akku sollte geachtet werden, denn Modelle mit einer langen Akkulaufzeit können so über mehrere Wochen täglich genutzt werden, ohne dass man den Akku einmal nachladen muss. Bei längeren Reisen empfehlen sich jedoch Mundduschen, die lediglich an einen Wasserhahn angeschlossen werden müssen. Diese Modelle arbeiten mit dem Druck, der direkt aus dem Wasserhahn kommt. Ihre Konstruktion sorgt für einen ausreichenden Sprühdruck, jedoch können bei Reisemundduschen keine zusätzlichen Mundwasser hinzugefügt werden. Bei Geräten, die an den Wasserhahn angeschlossen werden können, sollte man unbedingt auf einen guten Adapter achten, der auf alle Wasserhähne passt, denn sonst könnte der Kauf auch leicht in die Hose gehen.

Für wen sind Mundduschen ungeeignet?

Hat man akute Zahnfleischentzündungen, Verletzungen im Mund oder Parodontitis, so sollte die Munddusche auf keinen Fall angewendet werden, da dies zu Verschlimmerungen führen könnte. Sonst kann die Munddusche vorsichtig und mit wenig Druck angewendet werden um damit das Zahnfleisch zu massieren. Die Anwendung einer Munddusche wird Personen mit Herzfehlern oder künstlichen Herzklappen dringendst abgeraten.

Welche Munddusche ist die Beste für mich?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Mundduschen, die am Markt erhältlich sind. Neben bekannten Marken wie Oral-B oder Philips gibt es auch Mundduschen von weniger bekannten Anbietern zu kaufen.

Zu beachten ist, dass jede Munddusche unterschiedliche Eigenschaften hat. Man sollte sich nicht nur überlegen, welches Ergebnis man erzielen möchte, sondern auch welche Art für die individuelle Anwendung am besten geeignet ist. Bevor man sich für ein Gerät entscheidet, sollte man aktuelle Testergebnisse vergleichen oder im Vorhinein selbst eine Munddusche beim Zahnarzt testen.

Nicht immer müssen Sie beim Kauf tief in die Tasche greifen. Ganz im Gegenteil, es lassen sich auch viele günstige Mundduschen am Markt finden.

Im Anschluss finden Sie einige Mundduschen im Test, denn um die beste Munddusche für sich selbst zu finden müssen Sie einige vergleichen. Finden Sie Ihren persönlichen Munddusche Testsieger!

 

1. Waterpik 4542382

Über Waterpik

Das Unternehmen Waterpik ist eines der führenden im Bereich der Zahn- und Mundpflege und gilt als Erfinder der Mundduschen. Ihr pulsierendes Einstrahlsystem entfernt gezielt Speisereste und Plaque aus schwer erreichbaren Bereichen. Zusätzlich massieren ihre Produkte auch das Zahnfleisch.

munddusche testÜber das Produkt

Die Waterpik Ultra Munddusche ist ziemlich vielseitig und verfügt über einige Funktionen. Das Gerät eignet sich bestens zum Entfernen von Zahnbelag aus den Zahnzwischenräumen und ist daher auch für Personen mit Zahnspange oder ältere Personen mit Zahnersatz ideal. Das Modell ist gut verarbeitet und der Schlauch sowie das Handstück können, wenn nötig, immer wieder separat nachbestellt werden.

Das Gerät verfügt über eine eigene Druckregelung mit ganzen 10 verschiedenen Druckstufen. Für jeden ist also etwas dabei. Alle Regler sind leicht zu bedienen und am Handgriff findet man sogar eine eigene Pause Taste. Dank der enthaltenen Aufsätze ist der Waterpik Ultra für jedermann geeignet. Der dazugehörige Wasserbehälter fasst 650 ml und ist auch für Mundwasserzusätze geeignet. Während der Nutzung muss man den Behälter also bestimmt nicht nachfüllen. Der Wasserbehälter sowie der Deckel können einzeln abgenommen werden. Dies erleichtert die Reinigung dadurch um einiges. Zudem verfügt das Gerät über ein eigenes Deckelfach für seine Aufsätze.

Vorteile

  • der Waterpik Ultra kommt in einem schönen und modernen Design
  • dank der verschiedenen Druckstufen kann man ihn perfekt auf die eigenen Bedürfnisse anpassen
  • alle Tasten und Regler sind leicht zu bedienen und die Handhabung erfolgt generell problemlos

Nachteile

  • während der Anwendung sollte man darauf achten, dass der Schlauch nicht knickt, da der Wasserstrahl sonst versiegt und aufgrund der geringen Schlauchlänge sollte man sich gut überlegen, wo man das Gerät platziert
  • eine Wandhalterung ist nicht enthalten

 

2. Panasonic EW1211

Über Panasonic

Die Marke Panasonic blickt auf eine lange und einzigartige Geschichte zurück. Seit fast 100 Jahren fertigt das Unternehmen Produkte und Technologien für jeden Lebensbereich an. Ob Haushaltsgeräte, digitale Fotografie, Unterhaltungselektronik oder auch wie in diesem Falle Zahnpflege, für jeden ist etwas dabei.

elektrische zahnbürste mit mundduscheÜber das ProduktFormularbeginn

Die Munddusche von Panasonic wird als eine Ergänzung zur Mundhygiene vermarktet. Der Wasserstrahl entfernt Speisereste und fördert mit sanftem Massagedruck auch die Durchblutung des Zahnfleischs. Das Gerät verfügt außerdem über eine zweite Pumpe, mit der man zwischen zwei verschiedenen Massagen wählen kann, einer Wasserstrahl Massage oder einer Wasser und Luft Massage. Das Gerät eignet sich für die Pflege von Zahnbrücken, einer festen Zahnspange oder auch dritten Zähnen.

Der praktisch geformte Griff der Panasonic Munddusche dient zugleich als Wassertank, der leicht zu befüllen ist. Der Tank hält 150 ml, die für ca. 35 Sekunden ausreichend sind. Da der Tank komplett abgenommen werden kann, wird dadurch auch die Reinigung um einiges erleichtert.

Das Gerät lässt sich ohnehin schon leicht reinigen. Es ist komplett abwaschbar und kann mühelos unter dem Wasserhahn gereinigt werden. Kalk hat daher keine Chance.
Dank einer Düsenhalterung kann die Munddusche auch ohne Probleme von mehreren Personen genutzt werden. Das Gerät kommt mit zwei Düsenaufsätzen, doch Ersatzdüsen können im 2er Pack nachgekauft werden.

Auch Sicherheit ist Panasonic ein wichtiges Anliegen. Das Gerät verfügt über eine mitgelieferte kontaktfreie Ladestation, welche Schäden durch Feuchtigkeit so sicher verhindert. Als Nutzer hat man die Möglichkeit zwischen drei verschiedenen Wasserstrahlintensitäten zu wählen.

Vorteile

  • das Design der Panasonic Munddusche sieht sehr modern und hochwertig aus
    ein großes Plus ist die Handlichkeit
  • dank seines kleinen Wassertanks ist das Gerät sehr platzsparend

Nachteile

  • es ist anzumerken, dass eine Füllung für nur circa 35 Sekunden ausreicht
  • man muss den Tank daher öfter nachfüllen um seine Zähne gezielt zu reinigen

 

3. Waterpik WP660

Über das Produkt

Mit diesem Mundhygienegerät hat Waterpik seiner Mundduschenreihe ein weiteres Highlight hinzugefügt. Diese Munddusche verspricht eine einfache und effiziente Reinigung. Das Gerät soll bis zu 99% des Zahnbelages entfernen und bis zu 50% effektiver sein als Zahnseide. Die einzigartige Kombination aus Wasserdruck und Pulsationen reinigt Zahnzwischenräume und den Rand unter dem Zahnfleisch gründlich.

reisemundduscheDas attraktive Design sorgt für eine optimale Ergonomie. Das Gerät verspricht höchsten Bedienkomfort und eine sichere und vor allem problemlose sowie individuelle Anwendung. Man kann zwischen zwei Impulsmodi wählen. Reinigung oder Hydro-Puls-Massage, welche das Zahnfleisch massiert und so für eine verbesserte Zahnfleischstimulation sorgt. Die Einstellungen sind durch eine LED-Anzeige gekennzeichnet Die Anwendung der Munddusche erfolgt lautlos. Die Drüse ist um 360° drehbar und es gibt ein Aufbewahrungsfach für die verschiedenen Drüsen-Aufsätze. Die Füllmenge von 600 ml reicht für eine Reinigungsdauer von 90 Sekunden. Das Gerät ist auch für Mundwasserzusätze und antibakterielle Lösungen geeignet. Nach Gebrauch sollte man jedoch mit klarem Wasser noch einmal nachspülen. Das Gerät verfügt über 10 verschiedene Wasserdruckeinstellungen.

Der große und griffige Drehknopf mit dem die Wasserdruckstärke reguliert wird ist individuell von 0 bis 10 einstellbar. Die Frequenz beträgt 1.200 Pulsationen pro Minute. Am Düsenhalter kann der Wasserstrahl mit einem Ein/Aus Schiebeschalter reguliert werden. Der Düsenschlauch und -halter sind bei Bedarf leicht austauschbar. Mit dem Gerät werden zusätzlich noch 7 Düsenaufsätze mitgeliefert. Eine Wandhalterung ist nicht mitinbegriffen.

Vorteile

  • der Wasserdruck ist sehr gut regulierbar
  • dank der verschiedenen Düsen hat man eine große Auswahl
  • die Bedienelemente sind linksseitig angeordnet, was für Rechtshänder optimal ist

Nachteile

  • die Verarbeitung der Wasserschale ist nicht sehr kompakt
  • leider kann das Restwasser im Schlauch nicht mit dem Motor abgepumpt werden, man muss den Schlauch also straffen um das Wasser wieder herauszubekommen

 

4. Panasonic EW-DJ10

Über das Produkt

Die Panasonic Denta Care Travel Munddusche funktioniert leicht und ist dabei auch klein und platzsparend. Das Produkt verspricht eine gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume und die zweistufige Wasserstrahlintensität sorgt für eine individuelle Zahnreinigung. Die Leistung des Gerätes ist sehr stark, es gibt bis zu 1.400 Impulse pro Minute ab.

munddusche kaufenDer Wassertank ist im Griff integriert und kann leicht herausgenommen und unter dem Wasserhahn befüllt werden. Auch die Reinigung fällt dadurch um einiges leichter. Der Tank kann ganz einfach mit warmem Wasser und einem Reinigungsmittel ausgespült werden. Der Wasserstrahl kann einfach mit einem Schiebeschalter reguliert werden.

Wenn Sie auf Reisen gehen, ist dieses Modell von Panasonic perfekt geeignet. Die Munddusche lässt sich nämlich auf eine Größe von 14 Zentimeter verkleinern und die Düse findet hinten im Gerät Platz. Das Gerät kann auch ohne Probleme von mehreren Personen genutzt werden, denn separat können Sie immer wieder Ersatzdüsen im 2er Pack nachkaufen. Es verfügt auch über eine Massagefunktion, die das Zahnfleisch massiert und es dadurch besser durchblutet und gefestigt wird. Auch der Zusatz von Mundwasser ist möglich.

Viele Mundduschen geben einen schwachen Strahl ab, und entfernen daher die Speisereste zwischen den Zähnen nicht zuverlässig. Das Gerät von Panasonic verfügt jedoch über zwei Stärkestufen. Anzumerken ist, dass man das Gerät luftig ablegen sollte, damit alles gut abtrocknet, da sich sonst Bakterien bilden könnten. Ein großer Vorteil ist, dass man diese Munddusche schnell verkleinern kann und sie damit in jeder Reisetasche Platz findet.

Vorteile

  • perfekt für jene, die auch auf Reisen nicht auf ihre Munddusche verzichten wollen
  • die Munddusche ist sauber und hochwertig gefertigt, es gibt keinen Plastikgestank
  • sie kann leicht auseinander gebaut werden, was auch die Reinigung um einiges erleichtert

Nachteile

  • das Gerät könnte aufgrund seiner zwei Stärkestufen für Personen mit sehr empfindlichem Zahnfleisch ungeeignet sein

 

5. Oral-B Professional Care WaterJet

Über Oral-B

Oral-B ist eine Marke die zur Procter & Gamble Company gehört. Das amerikanische Unternehmen ist in über 70 verschiedenen Ländern vertreten und hat seinen Sitz in den USA. Die verschiedensten Zahnpflegeprodukte wie Zahnbürsten, Zahnseide und Zahnpasta werden unter der Marke Oral-B vertrieben.

munddusche testsiegerÜber das Produkt

Die Munddusche von Oral B verspricht eine gründliche Reinigung der Zahnzwischenräume. Das Gerät eignet sich perfekt für Zahnspangenträger und ältere Leute. Man erreicht jene Bereiche im Mund, die eine herkömmliche Zahnbürste wohl nie erreichen würde. Es gibt zwei verschiedene Funktionen, eine Reinigungsfunktion sowie eine Massagefunktion. Mit der Massagefunktion kann man seinem Zahnfleisch etwas Gutes tun und es so unter anderem vor Entzündungen schützen. Das Gerät ist robust und einfach in der Handhabung.

Es werden verschiedene Aufsätze mitgeliefert, die es ermöglichen, dass das Gerät auch von mehreren Personen benutzt werden kann. Das Gerät verfügt über eine Aufbewahrung für Ersatzdüsen. Die Düsen sind unter einem Deckel verstaut und werden beim Öffnen automatisch etwas nach oben bewegt. Auch der Schlauch liegt gut versteckt hinter dem Handgerät.

Auch der Druck kann dank 5 verschiedenen Stufen der jeweiligen Person individuell angepasst werden. Personen mit sehr empfindlichem Zahnfleisch sollten eher bei den niedrigeren Stufen bleiben. Der Wasserschlauch dieser Munddusche ist circa 80 Zentimeter lang und das Anschlusskabel hat eine Länge von 1 Meter. Der Tank fast 400 ml Wasser und kann leicht wieder befüllt werden. Die Wassermenge reicht aus um eine Spülung durchzuführen.

Vorteile

  • die Reinigung erweist sich als leicht und stellt keinerlei Probleme dar
  • dank einer Wandhalterung kann das Gerät im Bad sehr gut platziert werden, ohne dass es wichtigen Platz raubt

Nachteile

  • da der Wassertank nicht sehr groß ist, muss er öfter nachgefüllt werden
  • Zusätze wie Mundwasser werden bei dieser Munddusche von Oral B nicht empfohlen, da die Mechanik davon angegriffen werden könnte
  • manche Menschen könnten diese Munddusche als etwas zu laut empfinden